Firntraum am Schneeberg

Anstieg über die Breite Ries, Abfahrt über die Krumme Ries.

 

Bei den derzeitigen frühlingshaften Verhältnissen ist ein früher Aufbruch für eine Genußfirnabfahrt unerläßlich. Ich starte bereits vor Sonnenaufgang…………………

 

……………und handle mir bewußt einen harschigen Anstieg durch die Breite Ries ein. Mit Harscheisen gerade noch machbar, die Steigeisen im Rucksack wären die komfortablere Wahl gewesen.

Eindrücke während des Anstiegs durch die Breiten Ries:

             

             

 

Trotz deutlicher Plusgrade hält sich in der trockenen Luftmasse das Raueis auf der Hochfläche:

 

Während ich am Kaiserstein ein kurze Rast einlege, fährt einer der zwei nachkommenden Tourengeher mit kratzendem Geräusch in die Breite Ries ein:

             

 

Mich erwartet ab sofort herrlicher Firn:

                    

                    

 

Beim Ausstieg vom Bürklesteig ……………..

 

………….“stürze“ ich mich in die optimal aufgefirnte Krumme Ries:

             

             

             

 

Mit einem letzten Rückblick auf den zackigen Gamsgartlgrat endet eine selten gut erwischte Steilabfahrt durch die Krumme Ries:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.