Archiv der Kategorie: Aktuelles / Erlebnisberichte (Berichteblog)

Prachtvolles Oktoberwetter in der Ramsau am Dachstein

In den letzten warmen und sonnigen Oktobertage verbrachten wir einen Kurzurlaub in der Ramsau am Dachstein zum gemütlichen Wandern durch herbstlich verfärbte Lärchenwälder und teils unter den eindruckvollen senkrechten Felswänden des Dachsteinmassivs.

Dieser Beitrag beinhaltet eine Fotosequenz von kurzen Wanderungen direkt von unserem Quartier aus unterhalb von Gamsfeld und Scheichenspitze .
Die Fotostrecken von unseren Wanderungen entlang der imposanten Dachsteinsüdwand und bei der Bischofsmütze folgen in eigenen Beiträgen:

Prachtvolles Oktoberwetter in der Ramsau am Dachstein weiterlesen

Goldener Oktober im Oberen Triestingtal (2)

Der Goldene Oktober dauerte im Oberen Triestingtal bei herbstlicher Hochdrucklage mit nur wenig Nebel an den Vormittagen ohne Unterbrechung bis weit in die zweite Oktoberhälfte an. Erst in den letzten Tagen setzte auch in den tiefen Lagen intensiver Laubfall und Braunverfärbung ein.

 Auch wenn ich in den letzten Bildberichten die Schönheit der herbstlich bunten Natur umfangreichst dokumentiert habe, möchte ich wie angekündigt noch eine willkürlich zusammengemischte malerische Bilderstrecke der letzten 10 Tage aus den Oberen Triestingtal nachreichen.

Goldener Oktober im Oberen Triestingtal (2) weiterlesen

Mostheuriger am Reisberg

Ob die für die Jahreszeit gewöhnungsbedürftigen sommerlichen  Temperaturen (Tmax gestern an meiner Messstation in Thenneberg  26,6 °C!) bereits eine Folge des Klimawandels oder nur eine Laune des Wetters sind, lasse ich hier dahingestellt.
Es sind derzeit jedenfalls traumhafte Wetterverhältnisse für den Mostheurigen am Reisberg, der noch bis So, 27.Oktober geöffnet hat.
Idealerweise lässt sich ein Besuch mit einer Wanderung durch die noch farbenfrohen Wälder des zu Ende gehenden Goldenen Oktobers im Oberen Triestingtal oder am Reisberg selbst, wie die nachfolgenden Bilder von gestern Do zeigen, verbinden.

Mostheuriger am Reisberg weiterlesen

Rundwanderung auf der Hohen Wand bei herbstlicher Föhnlage

In klarer und föhnunterstützter trockener Luft aus Nordafrika unternehmen wir gestern eine ausgedehnte abwechslungsreiche Rundwanderung auf der Hohen Wand. Bei „sommerlichen“ Temperaturen bieten die schattigen Wälder eine angenehme Abkühlung. Im Gegensatz dazu finden wir auf den diversen freien Aussichtskanzeln an den Rändern des Bergstockes perfekte Fernsicht auf die NÖ Voralpen, den nahen Schneeberg und das dunstige bzw. nebelige Wr. Becken.

Rundwanderung auf der Hohen Wand bei herbstlicher Föhnlage weiterlesen

Nebel und Sonne auf der Araburg

Bei der herrschenden herbstlichen Hochdrucklage gleicht ein Tag dem anderen. (Morgen-)nebel in den Tälern, Sonne und ungewöhnliche Wärme oberhalb der Inversion ab einer Höhe zwischen 600m und 750m.
Meine Erwartungshaltung, dass ich auch heute trotz dichten Morgennebels bei meiner Mountainbikrunde auf die Araburg (der vierte meiner Lieblingsaussichtspunkte/Attraktionen des Oberen Triestingtals) die Sonne sehe, hat sich erfüllt. 
Intensiver Laubfall begleitet mich auf der gesamten Strecke. 

Nebel und Sonne auf der Araburg weiterlesen

Kein Nebel und viel Sonne am herbstlichen Peilstein

Eine kurze Ausfahrt mit dem Mountainbike führt mich heute am Vormittag auf den Peilstein. Im Gegensatz zu den letzten Tagen ist es heute bereits in der Früh nebelfrei und sonnig. Ungewöhnlich warm mit fast fast 20 °C macht es der schwache föhnige S-Wind oberhalb der Inversion. 
Wie überall im Oberen Triestingtal präsentieren sich die Laubwälder noch in prächtiger herbstlicher Verfärbung,  der Höhepunkt ist aber bereits überschritten.
Nachfolgend eine Smartphone-Fotostrecke meiner Mountainbikerunde:

Kein Nebel und viel Sonne am herbstlichen Peilstein weiterlesen

Nebel und Sonne am Schöpfl

Ähnlich wie gestern gestaltet sich heute das Erscheinungsbild des Wetters im Oberen Triestingtal: Nebel unten Sonne oben.
Meine Vormittags-Mountainbikrunde führt mich heute auf den Schöpfl. Hartnäckiger Nebel bis ca. 750m verleiht der Tour durch die Hochwälder eine  mystischen Stimmung.  Ungewöhnlich warme Temperaturen und klare trockene Luft mit ausgezeichneter Fernsicht empfängt uns oberhalb der Inversion. 
Die nachfolgende Fotostrecke zeigt Eindrücke im Nebel, an der Nebelgrenze und über dem Nebel.

Nebel und Sonne am Schöpfl weiterlesen

Nebel und Sonne am Hocheck

Während in den letzten gradientenschwachen Tagen die flachen Morgennebel von der Sonne rasch weggeheizt wurden und das Obere Triestingtal von ungewöhnlich warmen sonnigen Oktobertagen verwöhnt wurde, schob sich heute mit den sich verschärfenden Föhngradienten der Nebel vom Wr.  Becken bis ins Obere Triestingtal und über den Gerichtsberg nach W. Die Obergrenze lag anfangs bei 700m und hob tagsüber etwas an.

Nachfolgend eine Fotosequenz meiner heutigen Mountainbikerunde über das Hocheck; vom Nebel in die Sonne und wieder zurück in die feuchte nebelige Grundschicht.

Nebel und Sonne am Hocheck weiterlesen

Farbenfrohe Herbstwanderung auf Hochstaff und Reisalpe

Oberhalb von 1000m ist der Höhepunkt der herbstlichen Verfärbung in den Laubwäldern überschritten und intensiver Laubfall hat bereits eingesetzt. Auf 1000m, bei der Kleinzeller Hinteralm zwischen Hochstaff und Reisalpe, zeigte der  „Goldenen Oktobers“ gestern aber noch eine Farbenpracht, die seinesgleichen sucht.
Meine Wanderung folgte im wesentlichen der Route, die ich nach den ersten ergiebigen Schneefällen als Schitour wähle:
Ebenwaldhöhe – Hochstaff – Kleinzeller Hinteralm – Reisalpe – Kleinzeller Hinteralm – Hochstaff – Ebenwaldhöhe.

Farbenfrohe Herbstwanderung auf Hochstaff und Reisalpe weiterlesen

Die Ötschergräben mit Mirafall und Schleierfall bei herbstlicher Verfärbung

Im Juni wanderte ich durch die frisch ergrünten Ötschergräben (LINK). Nicht minder faszinierend wirkten das schluchtartige Grabensystem mit seinen Wasserfällen auf mich mit der derzeitigen herbstlichen Verfärbung.
Ein Eldorado für einen Hobbyfotografen  🙂

Die Fotostrecken habe ich unterteilt in

– Hintere Tormäuer
– Mirafall
– Schleierfall
– Ötschergräben zwischen den Wasserfällen

Die Ötschergräben mit Mirafall und Schleierfall bei herbstlicher Verfärbung weiterlesen