Punktgenau typisches Allerheiligenwetter

Dem Zwischenhoch am heutigen Mi folgen morgen Do und übermorgen Fr eine Kalt- und eine Warmfront mit unbeständigem und teils regnerischem Wetter.
Am Sa nimmt von W der Hochdruckeinfluss zu und setzt sich in Folge in den gesamten Ostalpen durch. Im W und S am Sa bereits sonnig,  im NO noch viele Restwolken.
Ab So (Allerheiligen) generell wetterberuhigte Hochdrucklage mit nördlich verlaufender Frontalzone und Warmluftzufuhr in höheren Luftschichten. 

 

Die simulierte Geopotential-/Druckstruktur des aktuellen GFS-Modelllaufes:

 

Überblick über die Wetterentwicklung bis Mitte kommender Woche anhand der Ensemblerechnung für den Gitterpunkt „Oberes Triestingtal“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.