Göller Nordflanke und Südkar

Durchwachsenes Wetter und ebensolche Schneebedingungen (Pulver, Harsch, Bruchharsch und Firn) sind die Begleiter bei meiner heutigen Schitour auf den Göller.

 

Der Anstieg erfolgt bei Nebel und leichtem Schneefall  über den Lahngraben und dem einsamen Rücken zwischen Eisgrube und Karlgrube.

Lawinenbahn auf 1200m:

11.02.2018.göller.1-2                  11.02.2018.göller.2-2

 

Schneemäuler an der Ostseite des überwechteten Rückens: 

11.02.2018.göller.3-2

 

Knapp unterhalb des Gipfels gibt es die ersten Wolkenlücken:

11.02.2018.göller.4-2

 

Abfahrt über die Nordflanke:

11.02.2018.göller.5-2

11.02.2018.göller.6-2

11.02.2018.göller.7-2

            11.02.2018.göller.8-2

 

Wiederanstieg durch die Schindlerrinne und über den orografisch rechten Rücken:

11.02.2018.göller.9-2

 

Einblicke in die Göller Nordflanke:

11.02.2018.göller.10-2

 

11.02.2018.göller.11-2

11.02.2018.göller.12-2

 

Anstiegsrücken meines Aufstieges von S mit den Abstürzen in die Karlgrube:

11.02.2018.göller.13-2

11.02.2018.göller.16-2

 

Wechtengrat:

              11.02.2018.göller.14-2

11.02.2018.göller.15-2

 

Rückblick auf den Wiederanstieg von N:

11.02.2018.göller.17-2

11.02.2018.göller.18-2

11.02.2018.göller.19-2

 

Die letzten steilen Meter zum Gipfelrücken:

11.02.2018.göller.20-2

11.02.2018.göller.21-2

 

Gippel und Schneeberg:

11.02.2018.göller.22-2

 

Ein abschließender Blick auf meine erste Abfahrt in die Nordflanke……………….

11.02.2018.göller.23-2

 

…………….ehe ich die Abfahrt durch das Südkar beginne:

11.02.2018.göller.24-2

11.02.2018.göller.25-2

11.02.2018.göller.26-2

11.02.2018.göller.27-2

11.02.2018.göller.28-2

11.02.2018.göller.29-2

11.02.2018.göller.30-2

11.02.2018.göller.31-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.