Aktualisierung der Prognose: Fronleichnam bis nächste Woche

Zwei wesentliche Änderungen zu meinem letzten Beitrag vom 16.6. sind aus der aktuellen Entwicklung zu erkennen. Zum einen „ärgert“ uns eine Kaltfront am Freitag mehr als erwartet; zum anderen bleibt uns allen Anschein nach nächste Woche die zweite Hitzewelle dieses Sommers erspart. Es sieht alles nach der von mir schon erwähnten Variante 1 aus:  NW bis W-Lage antizyklonal geprägt mit angenehmen sommerlichen Temperaturen.

Im Detail:

Heute: Viel Sonne (siehe aktuelles  Beitragsbild im Header)

Fronleichnam: Die Prozessionen werden im Trockenen stattfinden. Nachmittags im Westen und Bergland vor einer Kaltfront Labilisierung mit Quellwolken und einzelnen Gewittern.

Freitag: Kaltfront an der Alpennordseite mit starker Bewölkung und Regenschauern. Im Osten wechselnd bewölkt und windig. Der Süden ist begünstigt. Temperaturrückgang.

Samstag: Turbulentes Rückseitenwetter. Thermisch aktive atlantische Luftmasse mit flacher Quellbewölkung. Nordföhnig begünstgte Alpensüdseite.

Sonntag: generell Grill- und Badewetter  🙂

Ab Mo bleiben wir zwischen einem Hoch über dem Atlantik und dem Skandinavientief bei angenehem (früh-)sommerlichen Temperaturen und insgesamt freundlichem Wettercharakter für einige Tage in einer NW-W Strömung.  Das Cutoff-Tief bleibt ortsfest im Bereich der iberischen Halbinsel und schwächt sich langsam ab (Variante 1). Es führt an seiner Vorderseite recht warme Luft nach N, allerdings bleibt die Hitze im Mittelmeerraum.

Der Blick bis zum ersten Ferienwochende für Ostösterreich erfolgt zum Wochenende.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.