In eigener Sache (für Harald & Andrea)

Die Hitze wird auch am kommenden Sonntag der limitierende Faktor für alle Freiluftaktivitäten sein. Im Oberen Triestingtal erwarte ich viel Sonne, knapp über 30° C ; das Gewitterisiko schätze ich derzeit für sehr gering ein. 
Bei der Programmzusammenstellung habe ich dies berücksichtigt und deshalb

– vor der Mittagshitze nur eine kurze Wanderung auf die Araburg mit großem Anteil von schattigen Wäldern und
– für den Nachmittag mit der Besichtigung der Wallfahrtskirche Klein Mariazell ein „angenehm kühles“ Kulturprogramm

vorgesehen.

Dazwischen und danach ist ausreichend Zeit zum Erholen und für Kulinarisches im Garten.

 

Mit einem kühlen Bad kann ich leider nicht dienen  🙁   (Bilder vom vergangenen So am Neufeldersee):

18.06.2017.neufeldersee.1-2

18.06.2017.neufeldersee.2-2

 

Dafür ist der Sonntag noch nicht ganz so heiß, wie der kommende Wochenbeginn, wo nach derzeitiger Modelllage  im östlichen Flachland örtlich die 40°-Marke fallen könnte.

 

Wanderung auf die Araburg

 

Ausgangpunkt ist die Marktgemeinde Kaumberg, von wo der Anstieg zunächt über freie Wiesenflächen (dabei ist das Ziel, die Araburg, immer im Blickfeld),  später durch schattenspendende Buchwälder führt:

20.06.2017.harald.1-2

20.06.2017.harald.2-2

20.06.2017.harald.3-2

20.06.2017.harald.17-2                  20.06.2017.harald.18-2

20.06.2017.harald.4-2

 

Realtiv rasch wird die Araburg erreicht.

 

20.06.2017.harald.5-2

20.06.2017.harald.6-2

 

Die Besteigung des Aussichtsturms erfolgt über Holzstiegen, deren Steilheit dem Gipfelaufschwung des Großglockners kaum nachsteht   😉

20.06.2017.harald.7-2                20.06.2017.harald.8-2

 

20.06.2017.harald.9-2

 

Der Aussichtsturm bietet einen der schönsten Rundblicke im Oberen Triestingtal. Er umfasst den Schneeberg im S, die Gutensteiner Alpen, das Gölsental im W, den Wienerwald im N und das Triestingtal mit dem Hocheck im O:   

20.06.2017.harald.10-2

20.06.2017.harald.11-2

20.06.2017.harald.12-2

20.06.2017.harald.13-2

20.06.2017.harald.14-2

 

Über mehrere Abstiegsvarianten, die anfangs  durch schattigen Wald führen, kann der Ausgangspunkt wieder erreicht werden:

 

20.06.2017.harald.16-2

 

Als kulturellen Programmpunkt habe ich die Besichtigung einer der 5 Wallfahrtskirchen der Gemeinde Altenmarkt ausgewält u.z.

Klein Mariazell

mit der barockisierten Basilika und dem romanischen Kreuzgang:

20.06.2017.harald.19-2

20.06.2017.harald.20-2

20.06.2017.harald.21-2

20.06.2017.harald.22-2

20.06.2017.harald.23-2                 20.06.2017.harald.24-2

20.06.2017.harald.25-2

20.06.2017.harald.26-2

 

Infrastruktur für Erholung und Stärkung zwischendurch und als Abschluss ist aussreichend vorhanden 🙂

20.06.2017.harald.27-2

20.06.2017.harald.28-2

20.06.2017.harald.29-2

22.05.2017.6-2

 

20.06.2017.harald.30-2

Ein Gedanke zu „In eigener Sache (für Harald & Andrea)“

  1. Danke, Franz, für den ausgezeichneten Vorbericht! Ein wirklich tolles Programm – ganz nach unserem Geschmack – auch die Wetterlage :-)) Wir freuen uns sehr!
    LG, auch an Susi, Harald und Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.