Herbstwanderung über den Großen Bösenstein

Heute wandere ich bei wolkenlosem Himmel und Dank Hurrikan OPHELIA bei sommerlicher Wärme über den Großen Bösenstein. Dieser  ist mit 2448 m  der höchste Berg der Rottenmanner Tauern, einer Gebirgskette, die zu den Niederen Tauern gehört.

Anfangs- und Endpunkt ist der Parkplatz knapp vor der Edelrautehütte.
Wegführung:  Gr. Hengst – Kl. Bösenstein – Gr. Bösenstein – Hauseck –  Gr. Scheiblsee

 

Anstiegsrücken auf den Gr. Hengst:

16.10.2017.bösenstein.1-2

 

Rückblick: links unten die Edelrautehütte; am Horizont die Haller Mauern und die Gesäuseberge: 

16.10.2017.bösenstein.2-2

 

Der Gr. Bösenstein ist während des gesamten Aufstieges immer im Blickfeld:

16.10.2017.bösenstein.3-2

16.10.2017.bösenstein.4-2

 

Am Gipfel des Gr. Hengst:

16.10.2017.bösenstein.5-2

 

Tiefblick zum Gr. und Kl. Scheiblsee:

16.10.2017.bösenstein.7-2

 

Der Weiterweg über den Kl. zum Gr. Bösenstein verläuft immer am aussichtsreichem Grat:

16.10.2017.bösenstein.8-2

16.10.2017.bösenstein.pano-2

 

Niedere Tauern, Dachstein und Grimming:

16.10.2017.bösenstein.9-2

16.10.2017.bösenstein.10-2

16.10.2017.bösenstein.11-2

 

Der letzte Grataufschwung auf den Gr. Bösenstein:

16.10.2017.bösenstein.12-2

16.10.2017.bösenstein.15-2

 

Am Gipfel:

16.10.2017.bösenstein.16-2

 

Rückblick auf den Anstiegsweg mit Gr. Hengst (links) und Kl. Bösenstein:

16.10.2017.bösenstein.13-2

 

Sonntagskarspitze, Dreistecken und Hochhaide; am Horizont das Tote Gebirge, Warscheneck……………. 

16.10.2017.bösenstein.17-2

 

…………………und die Haller Mauern:

16.10.2017.bösenstein.19-2

 

Gr. Priel im Toten Gebirge gezoomt:

16.10.2017.bösenstein.18-2

 

Gesäuseberge:

16.10.2017.bösenstein.20-2

 

Die Luft ist nicht nur sehr warm, sonder auch extrem trocken. Dies ermöglicht eine Fernsicht bis in die verschneiten Hohen Tauern. Wiesbachhorn und Hoher Tenn sind gut zu erkennen:

16.10.2017.bösenstein.21-2

 

Abstieg:

16.10.2017.bösenstein.22-2

16.10.2017.bösenstein.23-2

16.10.2017.bösenstein.24-2

16.10.2017.bösenstein.25-2

16.10.2017.bösenstein.26-2

 

Der Gr. Scheiblsee:

16.10.2017.bösenstein.27-2

16.10.2017.bösenstein.28-2

16.10.2017.bösenstein.29-2

 

Beim Ausgangs- und Endpunkt:

16.10.2017.bösenstein.30-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.