Schitour auf den Schneeberg vom Höllental

Das Gegenstück zum Kesselgraben (Rax) ist auf der gegenüberliegenden Schneebergseite der Fronbachgraben, durch den meine heutige abwechslungsreiche Schitour auf das Klosterwappen führt. Der untere Teil ist recht flach und von steilen Felswänden bedrängt. Über eine Forststraße verlässt man den Graben und gelangt über mehrere Kehren zurück in seinen mittleren Teil, der sehr steil direkt unterhalb der Fronbachwände in den deutlich flacheren und dicht bewaldeten oberen Grabenteil übergeht. 

 

             

             

             

             

 

Die Schneebergwestseite mit Schauerstein, Wurzengraben, Schneegraben und Klosterwappen; meine weiterer Anstiegsroute führt nach rechts auf den Rücken (nicht mehr im Bild) und über diesen direkt auf den Gipfel:

 

Der vereiste Gipfelbereich gerät immer wieder in Wolken:

 

Nichts Neues am Gipfel  😉

 

Die Abfahrt führt durch den Schneegraben und in weiterer Folge entlang des Anstiegsweges: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.