Vestenkogel (Schneeberg) über Rote Schütt Flanke

Nach den gestrigen sensationellen Firnverhältnissen in der Krummen Ries, hoffe ich heute nochmals auf eine „geschmeidige“ Firntour am Schneeberg. Der Zeitrahmen ist knapp, deshalb peile ich eine Ostseite an, die wohl bei dem zu erwartende wolkenlosen Wetter rasch auffirnen sollte.

 
Der Start erfolgt bei Sonnenaufgang…………. 

 

…………und zügig geht es in die Breite Ries:

 

Ähnlich wie gestern ist die Schneeoberfläche stark verharscht. Als dann auch noch starker Wind einsetzt, verwerfe ich meinen ursprünglichen Plan, die Vestenkogel Ostflanke zu durchsteigen. Stattdessen rüste ich auf Steigeisen um und steige in einem Bogen durch die Rote Schütt Flanke  auf die Hochfläche und entlang der NO-Abbrüche auf den Vestenkogel:

             

 

Ausstieg auf die Hochfläche:

 

Die Abfahrt erfolgt über die gleiche Route. Im Gegensatz zu gestern erwarten mich aufgrund der vielen alten vereisten Spuren recht ruppige Verhältnisse. Auch auf unverspurten Flächen hält sich heute der Fahrspaß in Grenzen, da es durch den Wind kaum auffirnt.

 

 

Smog über dem Wr. Becken:

Ein Gedanke zu „Vestenkogel (Schneeberg) über Rote Schütt Flanke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.