Erstes Gewitter des Jahres 2021

Nach Bewölkungsauflockerungen um die Mittagszeit entwickelten sich in der labilen Luftmasse bei starker Sonneneinstrahlung rasch Quellwolken und kurze Zeit später das erste Gewitter des heurigen Jahres.

 

Wolkenauflockerung und nachfolgend rasche Quellung über dem Hocheckkamm in Thenneberg:

 

Viele Quellwolken über Berndorf:

 

Gewitter über Großau/Bad Vöslau:

Ein Gedanke zu „Erstes Gewitter des Jahres 2021“

  1. Lieber Franz, über die plötzlich aufschiessenden Quellwolken habe ich mich gestern auch gefreut, sie ergeben doch gleich einen sehr viel heiteren Himmelscharakter und treiben die Hoffnung auf den ein oder anderen Schauer an, welcher sich dann auch just über meinem Ort einstellte. Dieser eine, kleine Schauer brachte immerhin 1mm Niederschlag, genauso viel wie das grossräumige Balkantief mit vielen trüben und kühlen Tagen aber hier leider kaum nennenswerten Niederschlag. So ein Wetter wo ich sage: alles umsonst.
    Malerische Fotos und das letzte zeigt ja schon einen kleinen Boenkragen. Da freue ich mich auf die Gewittersaison.
    LG von Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.