Fototage in „Praxmar/Kühtai“ mit Heinz Zak inmitten einem Meer blühender Alpenrosen

Der Extrembergsteiger, Slackliner und Bergfotograf Heinz Zak veranstaltete für Bergliebhaber und Hobbyfotografen von 30.6.-04.07.2021   einen Fotoworkshop in den Stubaier Alpen. Quartier und Ausgangspunkt für die Fotowanderungen war der Alpengasthof  Praxmar im Talschluss des herrlichen Lüsenstales. Bei Wanderungen in nördlichen Stubaier Alpen boten sich den 10 fotobegeisterten Teilnehmern fantastische Fotomotive. Neben den Bergseen, die zum Teil noch mit Eisschollen bedeckt waren, ist vor allem die Blütenpracht der Alpenrosen hervorzuheben. 
Bei abwechslungsreichem Wetter mit viel Sonne, durchsetzt mit Quellwolken  und anfänglich etwas Nebel und Regen gab es unterschiedliche, teils herausfordernde Lichtverhältnisse und interessante Wolkenstimmungen.

 

Aufgrund meiner weiten Anreise unternahm ich bereits die Tage davor Bergwanderungen, die ich in eigenen Beiträgen unter den „Erlebnisberichten“ bereits dokumentiert habe. Siehe dazu:

Zischgeles

Roter Kogel

Bergersee


 

Eine kleine Auswahl der Fotos, die während der gemeinsamen Fotowanderungen mit Heinz Zak entstanden, zeige ich nachfolgend in 3 Fotostrecken, gegliedert nach „Wolkenstimmungen“, „Alpenrosen“ und „Bergseen und Bachläufe“ .

Um zu meinen oben erwähnten Fotostrecken zu gelangen, bitte den entsprechenden Titel nach den nachfolgenden Bildern anklicken!

 

Wolkenstimmungen

 

Alpenrosen

 

Bergseen und Bachläufe

2 Gedanken zu „Fototage in „Praxmar/Kühtai“ mit Heinz Zak inmitten einem Meer blühender Alpenrosen“

  1. Hallo Franz,
    wie immer tolle Fotos.
    Mein persönlicher Favorit ist die Nummer 11 in Bergseen und Bachläufe.
    Die drei völlig verschiedenen Strukturen wie in Schichten angeordnet – herrlich.

    lg
    Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.