Föhniges Zwischenhoch am Peilstein

Das  heutige Zwischenhoch mit trockener, milder und glasklarer Luft  ist ein Speigelbild des Wetters vom vergangenen Sa.  Damit schließt sich der Kreis einer äußerst abwechslungsreichen Wetterwoche.

Nachfolgend ein paar Bilder von diesem frühlingshaften Tag als Ergänzung zu meinem gestrigen Beitrag.

Bei -3°C starte ich in der Früh mit dem Mountainbike über die nördlich des Triestingtales angrenzenden Hügeln des Wienerwaldes mit dem Ziel Peilstein.

Die Silhouette des Peilstein:

06.02.2016.p.0.1-2

 

Rückbick zum Hocheck(links), an dessen Fuß mein Ausgangspunkt liegt:

06.02.2016.p.0.2-2

 

Auffahrt durch den noch verschneiten Wald:

06.02.2016.p..1-2

06.02.2016.p.2-2

06.02.2016.p.3-2

 

Am 716m hohen Gipfel empfangen mich milde +8°C und milder föhniger Südwind.

In der klaren Luft bietet sich eine Fernsicht, wie man sie nur selten vorfindet.

 

Hocheck und Hafnerberg, dazwischen ist sogar die Kirche von Thenneberg erkennbar:

06.02.2016.p.4-2

 

Schneeberg links, Hocheck rechts:

06.02.2016.p.5-2

06.02.2016.p.6-2

 

Bekannte Peilsteinmotive:

06.02.2016.p.7-2

06.02.2016.p.8-2

06.02.2016.p.9-2

 

Rückfahrt:

06.02.2016.p.10-2

06.02.2016.p.11-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.