Herbstliche Verfärbung im Oberen Triestingtal (2)

Der Goldene Oktober hat seinen Höhepunkt erreicht und konnte sich in den letzten Tagen bei weitgehend sonnigem, aber zunehmend nebeligem Wetter am Morgen in Szene setzen. In der nachfolgenden Fotosequenz versuche ich, meine  Eindrücke fotografisch ins richtige Licht zu rücken.
Ab Di werden kräftig auffrischende NW-Winde die Laubbäume größtenteils von ihren bunten Blättern befreien.
Der von mir in meiner gestrigen Wochenprognose thematisierte Wintereinbruch bis in höhere Tallagen zum kommenden Wochenende  wird allerdings in den letzten Modellläufen des amerikanischen GFS mit einer Angleichung an das europäische IFS für diesen Zeitpunkt verworfen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben  😉

 

                

                

                

Ein Gedanke zu „Herbstliche Verfärbung im Oberen Triestingtal (2)“

  1. Diese Bilder sind wieder ein Labsal für die Seele! Schön, dass Du die Farben noch rechtzeitig eingefangen hast, bevor sie vom Winde verwehen.
    LG
    Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.