Vom Hochtor zum Hinteren Modereck (15.09.2020)

Die dritte, einfache und kurzer Wanderung meines „Ausflugs“ in das Glocknergebiet führt mich vor der Heimfahrt auf das Hintere Modereck (2932m). Ausgangspunkt ist wie am ersten Tag das Nordportal des Hochtors. Die Route führt am Grat im Bereich des Klagenfurter Jubiläumsweges mit mehreren Gegensteigungen nach O, immer der Morgensonne entgegen; links das Rauriser Tal, rechts die Abstiege nach Heiligenblut. Die Einblicke in das Glocknergebiet im W steigern sich laufend mit zunehmende Höhe.

 

 

Mit langsam zunehmender Höhe wird der Großglockner im W sichtbar; in Bildmitte der Brennkogel, rechts davon Gr. Bärenkopf, Hohe Dock, Glockerin, Bratschenkopf, Wiesbachhorn (Gr. und Kl.), Hoher Tenn: 

 

N:

 

S:

 

W

 

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen (Johann Wolfgang v. Goethe):

             

             

             

 

Gipfelpanorama:

 

Rückblick mit dem Gipfel des Hinteren Moderecks (linke Bildhälft) knapp vor Erreichen des Ausgangspunktes:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.