Aprilwetter vom Feinsten

Am Di erhielt das Hocheck zum zweiten Mal in diesem April ein winterliches Kleid. Ein Kaltlufttropfen (kleines Höhentief) labilisierte die hier lagernde feuchte Luft und ließ die SFG im resultierenden konvektiven NS bis in Talnähe sinken. Mit einem Zwischenhoch in glasklarer Luft und Cumuli zeigte am gestrigen Mi der launische April seine sonnige Seite.

 

                        

                        

                        

            

            

 

2 Gedanken zu „Aprilwetter vom Feinsten“

  1. Ich bilde mir ein, die glasklare Luft macht sich auch auf den Fotos bemerkbar lieber Franz. Herzerwärmende Fotos die einem regelrecht entgegenduften. Der gestrige Donnerstag war auch hier im Wiener Becken ein Bilderbuchwettertag mit lustigen Cumuli und absoluter Wohlfühltemperatur bei leichter Briese.
    LG von Anette

    1. Wir waren gestern auf der anderen Seite des Leithagebirges im Nordburgenland per Rad unterwegs. Ideale Temperatur, kaum Wind und bis am frühen Nachmittag ungetrübter Sonnenschein. Nachmittags dünne Cirren der Mittelmeerstörung aus S und lockere Cumuli.
      LG, Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.