Viel Eis und wenig Schnee am Schneeberg

Den letzten Tag des Hochdruckwetters  nutze ich heute noch für eine Schitour. Aufgrund der hohen Temperaturen der letzten Tage erwarte ich recht bescheidenen Schneeverhältnisse. Meine Erwartungen werden leider übererfüllt 😉 Ich war schon oft am Schneeberg, aber soviel Eis – von der Fischerhütte bis zum Parkplatz – habe ich noch nie erlebt. Extrem trockene Luft konservierte das Eis trotz frühlingshafter Temperaturen. Dazwischen gibt es im Aufstieg etwas gesetzten Pulver, bei der Abfahrt kurze harschige Passagen. 

 

Das Tauwetter der letzten Woche hat dem Schnee stark zugesetzt: 

 

Anstieg:

 

Ein seltener Anblick: kein Schnee auf den Fichten am Kuhschneeberg:

             

 

Die Latschen sind noch nicht eingeschneit:

 

Der Anstieg zur Fischerhütte ist aufgrund der teils vereisten Bedingungen mühsam, die Schi müssen mehrmals abgeschnallt werden, die Fernsicht entschädigt:

 

Vom Wind gezeichnete Schneeoberfläche:

 

Fischerhütte und Kaiserstein:

            

            

 

Abfahrt:

2 Gedanken zu „Viel Eis und wenig Schnee am Schneeberg“

  1. Hallo, Franz,

    es freut mich, Dich gestern kennengelernt zu haben. Habe mich schon auf Deine Bilder gefreut und wurde – wieder – nicht enttäuscht.

    In der Bockgrube war schöner, etwas tiefer Firn. Aber der eisigen Piste bin ich auch nicht entkommen. Das war technisch das schwierigste Stück heute.

    LG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.