Ein goldener Oktobertag über dem Nebel

Meine heutige Devise:  wenn schon Nebel, dann wenigstens mit  „Draufblick“     😉
Da die Obergrenze heute zwischen 1100m und 1200m lag, entschied ich mich heute Früh für eine kurze Wanderung in den Gutensteiner Alpen mit zwei Gipfeln über 1300m.

Von der Ebenwaldhöhe, knapp unter der Nebelobergrenze, führte die Route zunächst auf den Hochstaff, dann über die Kleinzeller Hinteralm auf die Reisalpe und mit kleinen Wegvariationen wegen vielversprechender Fotomotive wieder zurück.

Nebelstimmungen beim Anstieg auf den Hochstaff:

IMG_0419-2

IMG_0423-2

IMG_0433-2

 

Gipfel Hochstaff:

IMG_0436-2

 

Beim Übergang zur Reisalpe mußte ich kurz in den feuchten Nebel eintauchen   🙁

Der Lohn waren Baummotive in mystischer Stimmung   🙂

IMG_0434-2

IMG_0435-2

 

Bald zeigte sich wieder die Sonne von einem blitzblauen wolkenlosen Himmel:

IMG_0454-2

 

Oberhalb der Waldgrenze über dem Nebelmeer:

IMG_0461-2

 

Wie so oft bei Föhnlagen steckt der Gipfel des viel höheren Schneebergs auch heute unter der Wolkenhaube einer Föhnwalze :

IMG_0462-2

IMG_0463-2

 

Der zweite Gipfel, die Reisalpe:

IMG_0464-2

 

Am Retourweg habe ich noch in paar goldene Oktobermotive mitgenommen:

IMG_0478-2

 

IMG_0481-2

 

IMG_0510-2

 

IMG_0532-2

 

IMG_0546-2

 

In den Voralpentälern löste der Föhn am späten Vormittag den Nebel auf:

IMG_0604-2

Ein Gedanke zu „Ein goldener Oktobertag über dem Nebel“

  1. Wunderbare Herbststimmung, die Du uns mitgebracht hast. Superschön sind die Bilder oberhalb der Nebelgrenze. Danke fürs zeigen.
    Bin selbst begeisterter Naturfotograf, bewege mich leider nur im Flachland aus gesundheitlichen Gründen(Atemnot).
    Liebe Grüße Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.