Schitour auf die Schneealpe

Die Schneealpe ist ein Kalkplateau der nördlichen Kalkalpen entlang der steirisch-niederösterreichischen Grenze.  Wärend die Hochfläche von Süden bequem erreichbar ist, von zahlreichen Almen gesäumt ist und einen  sanften Charakter aufweist, führen nach Norden landschaftlich großartige hochalpine schluchtartige Gräben zur Kalten Mürz  hinab.

Der Anstieg meiner heutige Schitour führte mich von Norden über die Burgalm auf die Hochfläche und weiter zum höchsten Punkt, dem Windberg 1903m.

Die Abfahrt erfolgte über den Schusterstuhl in die Dirtlerschlucht und durch den teilweise engen Schluchtgrund zurück zum Ausgangspunkt.

 

Ausreichend Schnee beim Tourstart knapp über 900m:

schneealpe.27.02.2015.1-2

 

Feslsszenerie beim Anstieg:

schneealpe.27.02.2015.2-2—————–schneealpe.27.02.2015.3-2

 

Oberhalb der Burgalm:

schneealpe.27.02.2015.4-2

 

Rechts der kleinen Burgwand erfolgt der Ausstieg auf die Hochfläche:

schneealpe.27.02.2015.5-2

 

Schneeberg und Ameisbühel:

schneealpe.27.02.2015.6-2

 

Schusterstuhl:

schneealpe.27.02.2015.7-2

 

Mitterbergwand mit Ötscher und Göller im Hintergrund:

schneealpe.27.02.2015.8-2

 

Links im Hintergrund wird der Windberg sichtbar:

schneealpe.27.02.2015.9-2

 

Unterschiedliche Schneebeschaffenheit:

schneealpe.27.02.2015.10-2———————schneealpe.27.02.2015.11-2

 

Das Hochplateau:

schneealpe.27.02.2015.12-2

schneealpe.27.02.2015.13-2

schneealpe.27.02.2015.14-2

 

Am Gipfel:

schneealpe.27.02.2015.15-2

 

Kleinbodengraben:

schneealpe.27.02.2015.16-2

 

Mitterbergschneid:

schneealpe.27.02.2015.17-2

 

Anstiegsrücken mit Gr. und Kl. Burgwand über der Dirtlerschlucht:

schneealpe.27.02.2015.18-2

 

Der Wind hat ganze Arbeit geleistet:

schneealpe.27.02.2015.19-2

schneealpe.27.02.2015.20-2

 

Rückblick auf die Abfahrt:

schneealpe.27.02.2015.21-2

 

Eisige und nasse Überraschungen im Schluchtgrund:

schneealpe.27.02.2015.22-2—————–schneealpe.27.02.2015.23-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.