Einem sonnigen Vormittag folgte ein heftiges Gewitter im oberen Triestingtal

Nach den starken Gewittern von gestern und in der vergangenen lockerte es heute Vormittag rasch auf. Die Sonne konnte ungehindert einstrahlen. Es dauerte nicht lange, bis sich erste Quellungen in der schwülwarmen und labil geschichteten Luftmasse bildeten.

 

12.07.2016.2-2

12.07.2016.4-2

11.07.2016.garten.1-2

11.07.2016.garten.3-2

 

Am Nachmittag zog eine Gewitterlinie aus SW genau über die Gutensteiner Alpen und den westlichen Wienerwald.

12.07.2016.inca-2

12.07.2016.6-2

12.07.2016.7-2

12.07.2016.9-2

 

Blick auf die Gewitterfront aus dem Wr Becken:

12.07.2016.10-2

(c) Philipp Kriessl

 

EDIT:

Eine zweite ebenso heftige Gewitterlinie passierte um ca 22:00 das obere Triestingtal und den Wienerwald mit wolkenbruchartigen Regen und extrem hoher Blitzrate.

INCA Analyse der ZAMG:

12.07.2016.inca1-2

 

Blitze:

12.07.2016.aldis-2
Quelle ALDIS

 

12.07.2016.blitzortung-2
Quelle blitzortung.de

 

Die Durchflussmenge der Triesting an der Messstelle in Fahrafeld schnellte bei beiden Erreignissen deutlich in die Höhe:

13.07.2016.triesting-fahrafeld

Quelle Wasserstandsnachrichten NÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.