Frostschäden in den Buchenwäldern und Beginn der Maiglöckchenblüte

Der Spätwintereinbruch in der zweiten Aprilhälfte wird nicht nur wegen der enormen Neuschneemengen in die Statistik eingehen, auch die Frostschäden in den Buchenwäldern des Oberen Triestingtales werden ihn bis in den Herbst in Erinnerung halten.
Erst neben dem frischen Grün werden die Ausmaße erkennbar.

 

Vom Frost geschädigte braunverfärbte Blätter vermitteln eine herbstliche Stimmung (Schöpfl, Peilstein, Hocheck):

02.05.2017.6.1-2

02.05.2017.6-2

02.05.2017.7-2

02.05.2017.8-2

02.05.2017.9-2

"02.05.2017.1</p

 

Vom Frost verschont und frischgrün:

02.05.2017.1-2

02.05.2017.2-2

02.05.2017.3.1-2

02.05.2017.3-2

02.05.2017.4-2

02.05.2017.5-2

03.05.2017..2-2

03.05.2017..1-2 02.05.2017.15-2

02.05.2017.14-2

02.05.2017.13-2

02.05.2017.12-2

02.05.2017.11-2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.