Peilstein, Hocheck, Schneeberg

Sehr abwechslungsreich präsentierte sich das Wetter in den letzten Tagen. 
Ungewöhnlich mild war es in höheren Lagen unter Föhneinfluss am Mi, während sich unterhalb einer Inversion in ca. 600m in den Kaltluftseen am Vormittag bei frostigen Temperaturen eine Raureiflandschaft zeigte. 
In der Nacht auf Do brachte eine Kaltfront einen markanten Temperaturrückgang auf den Bergen. Die Luftmasse war allerdings nicht kalt genug, um die Schneefallgrenze bis ins Obere Triestingtal sinken zu lassen.
Hinter der Kaltfront kühlte es bei Zufuhr gemäßigter Kaltluft aus NW weiter ab. Die Schneefallgrenze sank am Do abends bis in die Täler des Wienerwaldes. Das Oberen Triestingtal präsentierte sich heute Fr in der Früh bei -2° C vorübergehend mit einem winterlichen Landschaftsbild (Beitragsbild).
Den heutigen Fr nutzte ich für eine Schitour auf den Schneeberg. Da ich erst am Nachmittag Wetterbesserung erwartete, brach ich erst um 09:30 in Losenheim auf und erreichte nach der Devise „Eile mit Weile“ gegen 13:00 die Fischerhütte. Kurz danach lockerte die dichte Bewölkung auf. Es folgte eine schöne,  z.T. pulvrige Abfahrt  bei bester Sicht  🙂

Nachfolgend zeige ich meine Wetterbilder der genannten Tage.

 

Peilsteinrunde mit dem Mountainbike (27.12.2017):

29.12.2017.1.0-2

29.12.2017.1.1-2

29.12.2017.1.2-2

29.12.2017.2-2

29.12.2017.3-2

29.12.2017.4-2

29.12.2017.5-2                   29.12.2017.6-2

29.12.2017.7-2

 

Wanderung über das Hocheck (28.12.2017):

29.12.2017.8-2

29.12.2017.9-2

29.12.2017.10-2

 

Schitour auf den Schneeberg (heute 29.12.2017):

Vom Sturm abgeblasene Wiesenflächen:

29.12.2017.12-2

 

Große Schneemengen lagern dagegen am windgeschützten Kuhschneeberg:

29.12.2017.13-2

 

Der Anstieg zum Kaiserstein war begleitet von unangenhmer Kälte,  Sturm und „white out“-Bedingungen. Windchill-Temperatur bei -30°. Nur kurz riss einmal die Wolkendecke auf:

29.12.2017.14-2

 

Nach einer kurzen Rast im Winterraum erfolgt die Abfahrt über den Slavisgraben bei besten Schneebedingungen, nachlassendem Wind  und besten Sichtverhältnissen:

29.12.2017.15-2

29.12.2017.16-2

29.12.2017.17-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.