Schiwanderung in den Gutensteiner Alpen

Nachdem ich gestern am Hocheck oberhalb 800m überraschend große Neuschneemengen angetroffen habe, plante ich für heute  erste Schitour dieses Winters. Aus Zeitgründen mußte es in der Nähe sein. Deshalb wähle ich mit Hochstaff und Reisalpe zwei  nahe Gipfel in den Gutensteiner Alpen, die viel Wiesengelände aufweisen. Waldabfahrten brauchen ein Schneefundament, das derzeit noch nicht vorhanden ist. Die 40cm pulvriger Neuschnee ermöglichen trotzdem ausreichend gute Bedingungen für Aufstieg und Abfahrt.

 

Die vereiste Bergstraße zu meinem Ausgangspunkt, die Ebenwaldhöhe, erweist sich heute auch mit Allradauto als richtige Herausforderung. Der Parkplatz wird um 08:00 gerade geräumt:

 

Los geht´s:

 

Am Hochstaff:

 

Weiterweg auf die Reisalpe:

                

 

Rückblick zum Hochstaff:

                

 

Auf der Reisalpe:

 

Zurück am Parkplatz:

Ein Gedanke zu „Schiwanderung in den Gutensteiner Alpen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.