2 Gedanken zu „Obstblüte im Oberen Triestingtal (NW)“

  1. Lieber Franz, bei Dir da oben sieht alles so schön gesättigt aus, die 8mm Niederschlag, die Du gemessen hast, machen sich durch das satte Grün auf Deinen wunderschönen Fotos bemerkbar. Hier unten wird´s langsam grausam, die letzte, sogenannte markante Front brachte bei mir 1,2mm Regen! Wir dürfen hier nur noch auf Gnadenwolken vereinzelt hoffen. Der Ort St. Corona – wo hat der denn seinen schicksalsträchtigen Namen her? Frag mich, wie Die Leute das gegenwärtige Dilemma dort aufnehmen mit dem Virus aus St. Wuhana?
    Nichts für ungut, die Dürre (auch die Schweiz ist verheerend betroffen) macht mir langsam richtig Angst. Doch in alten Geschichten aus Tirol lese ich immer wieder, dass dort Dürren schon für schlimme Hungersnöte gesorgt hätten, also irgendwie schon mal da gewesen. Hättest Du da mal statistische Vergleiche?
    LG von Anette

    1. Liebe Anette,
      die Trockenheit wird auch in meiner Gegend bald ein Problem. Von den 8mm NS ist oberflächlich nichts mehr zusehen. Es staubt! Gärten und landwirtschaftliche Flächen sind ausgetrocknet. Vielleicht bringt die Kaltfront am So wieder ein paar mm, dann siehts bis Ende des Monats mit der Zufuhr kontinentaler Luft weiterhin recht trocken aus. Die Quellen rundherum führen kaum Wasser. Ich schätze das NS-Defizit bei mir in diesem Jahr bis jetzt auf ca. 100mm (erst 179mm).
      Wasserknappheit mit Verboten, Schwimmbecken einzulassen oder Auto zu waschen gabs, seit ich hier in Thenneberg wohne, einige Male in heißen Sommern. Statistische Daten über Dürren mit Hungersnöten habe ich leider nicht.
      Die Hl.Corona ist die Namensgeberin von St.Corona/Schöpfl. Ihr wurde die dortige Wahlfahrtskirche geweiht.
      Da die Hl. Corona nach den ökumenischen Heiligenlexikon auch die Patronin gegen Seuchen ist, gewinnen nach ihr benannte Orte aufgrund der Namensgleichheit mit dem Virus, das die ganze Welt in Atem hält und lähmt, plötzliche „Berühmtheit“.
      LG, Franz

Schreibe einen Kommentar zu Anette Aslan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.