„Bike and Hike“ auf der Schneealpe

Bei herrlichem windstillem Wetter, angenehmer Temperatur und stimmungsvoller Cumuluswolkenentwicklung in der leicht labilen Lufmasse mit der starken Sonneneinstrahlung unternehme ich heute eine Mountainbiketour mit diversen Gipfelbesteigungen auf das noch verwaiste Almplateau der Schneealpe.

Ausgangs- und Endpunkt ist Neuberg an der Mürz, von wo eine Bewitschaftungsstraße auf und über das weitläufige Plateau leitet.

 

Auffahrt und Überquerung des Plateaus vom Schneealpenhaus zur Lurgbauerhütte

Raxblick:

 

Schneealpenhaus wird sichtbar:

 

Gut fahrbare Schotterstraßen  am großteils schneefreien, aber noch kaum grünen, Almplateau:

 

Von der Lurgbauerhütte am Ostrand des Plateaus besteige ich Ameisbühel und Schauerwand

 

Ausblicke von Ameisbühel und Schauerwand:

 

Göller, Schneeberg und Rax:

 

Gut abgeschattet durch Cumuluswolken über Gipfelniveau, zwischen denen sich immer wieder Sonnenfenster auftun, fahre ich über die gesamte Hochfläche retour zur Rinnhoferalm und besteige Schusterstuhl und den höchsten Gipfel der Schneealpe, den Windberg

 

Schneealpenhaus und Rinnhoferhütte:

 

Blick nach O mit Ameisbühel und Schauerwand bzw. am Horizont Schneeberg und Rax:

 

Kleinbodengraben:

 

Dirtlerschlucht vom Schusterstuhl:

 

Windberg:

 

Im W öffnet sich der Blick zu Veitsch und dem Hochschwabmassiv:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.