Was lange währt, wird endlich gut ;)

Seit Wochen herrscht trockenes, weitgehend ruhiges und – abgesehen bei beständigem Nebel – viel zu mildes Wetter. Lediglich der Durchgang von schwachen Kaltfronten – so wie am vergangenen Fr und heute Mo – sorgte vorübergehend für Abwechslung. Bereits ab morgen Di setzt sich das  Hochdruckwetter mit Nebelneigung bei allerdings niedrigeren Temperaturen und damit häufigem Morgenfrost wieder fort. 
Ab kommenden Fr dürfte sich endlich unser Wetter umstellen und bis Ende November könnte sich in höheren Lagen eine erste Schneedecke bilden.

Im Beitrag zeige ich eine Bildsequenz vom wechselhaften Wettercharakter im Oberen Triestingtal von Sa bis heute Mo.

 

Sa, windiges Rückseitenwetter:

 

So, Inversionslage mit Zwischenhoch:

 

Heute Mo, schwache Kaltrfront mit einem ersten „Hauch von Winter“ am Hocheck:

            

Ein Gedanke zu „Was lange währt, wird endlich gut ;)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.