Rückblick auf das Wetterjahr 2016

Höchst-, Tiefsttemperatur und Niederschlagsmenge an meiner Messstation in Thenneberg:

Höchsttemperatur: +33,3° C am 11.07.2016
Tiefsttemperatur: -20,6° C am 22.01.2016
Jahresniederschlag: 1058mm

Laut Jahresbilanz der ZAMG ist das Jahr 2016 österreichweit das viertwärmste in der 250-jährigen Messgeschichte. Es liegt um 1 K über dem vieljährigen Mittel (Bezugszeitraum 1981-2010):

 

01-01-2017-tano-oesterreich

Außerdem war es in den meisten Gebieten des Landes zu nass und 2016 wies eine leicht überdurchschnittliche Sonnenscheindauer auf.

 

Exemplarisch der Klimmaspiegel für Mariazell:

01-01-2017-klispi-mariazell 

Quellen der Abbildungen und und sämtliche österreichweiten Details findest du im Jahresrückblick der ZAMG

 

2016 bleibt mir als abwechslungsreiches Wetterjahr mit einigen außergewöhnlichen Wettererscheinungen in Erinnerung:

-milder schneearmer Winter mit nur einer kurzen hochwinterlichen Abschnitt im Jänner,
-extrem milder Feber mit Temperaturrekord,
-arktischer Kaltlufteinbruch Ende April mit großen Frostschäden an landwirtschaftlichen Kulturen,
-durchwachsener Sommer ohne stabile Hochdrucklage mit zahlreichen Gewittern und Starkniederschlagsereignissen,
-drittwärmster September der Messgeschichte,
-heftige Kaltlufteinbrüche im Oktober mit Schnee bis in höhere Täler,
-extrem unterschiedliche Wetterabschnitte im November von winterlich kalt (-10° C) bis spätsommerlich warm (+20° C),
-Dauerhochdruck und kaum Niederschlag im Dezember.

 

Ein ausführlichen persönlicher Jahresrückblick 2016 mit Bezugnahme auf markante Wetterlagen und erlebten Wetterphänomenen werde ich bis E01/2017 für einen Vortrag vorbereiten und dann auch  auf meiner Wetterseite veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.