Kultur- und Naturgenuss im Nordosten der Steiermark

Mit unseren Grazer Freunden trafen wir uns am vergangenen verlängerten Wochenende in Hartberg, um das Kulturangebot in Pöllau zu nutzen, die umgebende Landschaft bei Wanderungen kennenzulernen und Sehenswertes zu besichtigen.  
Im Lee der NW-Strömung herrschte SO-lich von Fischbacher Alpen und Joglland, abgesehen von zeitweiliger Bewölkung und isolierten fernen Regenschauern, recht sonniges Wetter bei angenehmen Sommertemperaturen.

 

Hartberg mit der Pfarrkirche Hl. Martin und dem benachbarten romanischen Karner:

             

             

             

 

 

In Pöllau besuchten wir Konzerte im Rahmen der „Tage der alten Musik“ in Stiftskirche und Schloss:

             

 

 

Die weithin sichtbare Wallfahrtskirche und die Themengärten von Pöllauberg

             

 

 

Der archäologische Rundweg auf den Ringkogel mit der aussichtsreichen Warte:

                                       

 

 

Das prunkvolle Augustiner-Chorherren Stift Vorau:

             

 

 

Buschenschanken und Eisgeschäfte sorgten zwischendurch für Stärkung und Genusserlebnisse der anderen Art: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.