Wanderung auf den Göller

Die Stratusobergrenze liegt heute früh bei ca. 1300m. Bei meiner Wanderung auf den 1766m hohe Göller mit Ausgangspunkt Kernhofer Gscheid dauert es keine 1/2 Stunde bis ich über dem Nebel die wärmende Sonne und die Fernsicht auf die umgebenden Gipfel genießen kann. 

 

Anstieg:

 

Am Gipfel:

            

 

Terzer Göller mit Hochschwab und den Gesäusebergen am Horizont:

 

Gesäuse und Totes Gebirge:

 

Dürrenstein, Gemeindealpe, Ötscher:

 

Gippel und Schneeberg:

 

Mit auflebendem Westwind einer inaktiven Kaltfront während des Abstiegs ziehen gegen Mittag einige Wolken über Gipfelniveau durch, die Nebelfelder in den Voralpentälern werden ausgeräumt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.