Übergang zu einer Atlantik-geprägten Wetterlage

Das seit Tagen wetterbestimmende Hochdruckgebiet über GB hat sich retrograd auf den NA verlagert. Die Ostalpen gelangen im Randbereich des Tiefdruckkomplexes, der von Skandinavien bis NW-Russland reicht, in eine straffe  WNW-Strömung. Neben einigen Wolkenfeldern bleibt es heute So weitgehend sonnig. Ein eingebetteter durchschwenkender und mit Höhenkaltluft gefüllter Trog bestimmt den Wettercharakter am Mo: leicher Schneefall im Nordstau, einzelne Schnee-/Graupelschauer im O, Nordföhn südl. des Alpenhauptkammes. Kühl, trocken und  abgesehen von hartnäckiger Nordstaubewölkung recht sonnig verläuft der Di.

Übergang zu einer Atlantik-geprägten Wetterlage weiterlesen