Wochenprognose: mildes, wechselhaftes und windiges Atlantikwetterwetter

Die Druckverteilung innerhalb des troposphärischen PW bedingt aktuell einen großflächigen Kaltlufttransport vom sibirischen Kontinent über das Polarmeer/Beaufort See in Richtung NO-Kanada. Von dort gelangt die arktische Kaltluft, wie in meinem letzten Analysebeitrag beschrieben, auf den relativ warmen Atlantik und erzeugt bzw. regeneriert laufend ein Sturmtief mit Austrogungstendenz über dem NA . Zugehörige Fronten nehmen Kurs auf den europäischen Kontinent und erreichen auch die Ostalpen. Dabei herrscht die meiste Zeit bis ins Mittelgebirge bei kräftigen W/NW-Winden Tauwetter. Neuschnee ist nur in höheren Lagen der Alpennordseite zu erwarten. Weitgehend NS-frei bleibt es an der Alpensüdseite und dem Alpenostrand.

Wochenprognose: mildes, wechselhaftes und windiges Atlantikwetterwetter weiterlesen