Morgenfrost

Nach zwei außergewöhnlich milden Dekaden mit zeitweiligen Höchsttemperaturen nahe 20°, zeigt der November ein frühwinterliches  Gesicht. Tagsüber steigen die Temperaturen derzeit nur wenig über dem Gefrierpunkt, täglich gibt es Morgenfrost statt Morgenrot.

So wolkenlos wie heute, wird es in den nächsten Tagen nicht mehr sein.

 

24.11.2015.frost.1-2

24.11.2015.frost.2-2

24.11.2015.frost.3-2

24.11.2015.frost.4-2

24.11.2015.frost.5-2

24.11.2015.frost.6-2

24.11.2015.frost.7-2

24.11.2015.frost.8-2

24.11.2015.frost.9-2

24.11.2015.frost.10-2

24.11.2015.frost.11-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.