Wochenprognose: Rückkehr des (Hoch-)sommers

„Die Spatzen pfeiffen es schon seit einigen Tagen von den Dächern“  😉 , nun wird es Realität:
Die nächste hochsommerliche Hitzewelle kündigt sich an!

Bis Anfang der Woche dominiert zwischen dem sich bis GB aufwölbenden Azorenhoch und einem Tiefdruckgebiet über Skandinavien/Ostsee noch eine kühle und wechselhafte NW-Strömung. Eingebettete Fronten verursachen vor allem entlang der östlichen Alpennordseite zeitweise Regen (GWL NWz/a):

Wochenprognose: Rückkehr des (Hoch-)sommers weiterlesen

Das Azorenhoch bringt sich in Stellung

Bevor es sich das Azorenhoch in den Ostalpen durchsetzen kann, muss es allerding den Trog über OE, der nun für einen wechselhaften und typisch mitteleuropäischen Wetterabschnitt mit gedämpften sommerlichen Temperaturen verantwortlich ist, nach O abdrängen. Dies erweist sich aber als schwieriges Unterfangen, da der Trog durch Kaltluftzufuhr an der Rückseite des Skandinavien-/Ostseetiefs bis über das Wochenende hinaus laufend regeneriert wird.

Das Azorenhoch bringt sich in Stellung weiterlesen

Wochenprognose: Der Hochsommer legt eine Pause ein

Bereits in meiner letzten Prognose habe ich auf eine bevorstehende Wetterumstellung hingewiesen, an der in den letzten Modellläufen beharrlich festgehalten wird: bis Mitte der Woche

– verlagert sich das atlantische Tiefdruckgebiet vom Seengebiet zwischen Schottland und Island nach Nordskandinavien und trogt in weiterer Folge über OE (Osteuropa) nach S aus,
– das Azorenhoch dehnt sich zeitgleich nach N und GB aus und erstreckt sich im Bodendruckfeld mit einem Keil bis ME.

Die schwülwarmen und gewitteranfälligen subtropischen Lufmassen aus SW werden im Rahmen dieser Umstellung von deutlich kühlerer und stabilerer Atlantikluft aus NW abgelöst. 
Während sich die Temperaturen in der ersten Wochenhälfte noch im sommerlichen Bereich bewegen, sinken sie in der zweiten Wochenhälfte allmählich auf Tmax von knapp 20°C. 
Der Blick in die Glaskugel kündigt eine langsame Sommerrückkehr nach dem kommenden Wochenende an. 

Wochenprognose: Der Hochsommer legt eine Pause ein weiterlesen