Fotowanderungen aus dem Pitztal in die faszinierende Gebirgslandschaft der Ötztaler Alpen

Auch heuer habe ich mit einer Gruppe von Fotobegeisterten an einem Fotoworkshop von Heinz Zak von 24. – 28. Juli teilgenommen.  Heinz führte uns bei den gemeinsamen Fotowanderungen aus dem hintersten Pitztal an Orte mit besonders schönen und reizvollen Fotomotiven.

 

Da ich bereits 3 Tage früher angereist bin, konnte ich die mir nur im Winter bekannten Gebirgs- und Gletscherlandschaft bei ausgedehnten Bergwanderungen bereits erkunden. Die Fotosequenzen meiner Touren sind in den nachfolgend aufgelisteten Beiträgen meiner „Erlebnisberichte“ nachzulesen:

Pitztaler Gletschersteig,
Rifflsee und Plodersee,
Braunschweigerhütte.

 

Die Fotowanderungen mit Heinz Zak überlappen sich zwar teilweise mit meinen Touren, die sich täglich  in der labilen Luftmasse bei  gradientenschwachen Bedingungen auftürmenden Quellwolken zauberten aber ganz besondere, schnell wechselnde Wolkenstimmungen und damit außergewöhnlich beeindruckende Fotomotive in die Gebirgswelt. Die Wetterküche hat es mit uns an allen Tagen gut gemeint 🙂  Neben den fotogenen Quellwolken gab es viel Sonnenschein, nur einmal mußte kurz der Regenschirm ausgepackt werden.

Nachfolgend zeige ich umfangreiche „selbsterklärende“ Fotostrecken mit verschiedenen Motivschwerpunkten (Wasserfall, Gletscher, Gletscherschliffe,  Bergseen, Wolken, Flora, Fauna …):

 

           

 


 

           


           

 


 

 


 

 

 


 

 


 

 

 

 

 


 

 


 

 


 

 

Es war eine wunderbare, abwechslungsreiche und kurzweilige Woche in den Ötztaler Alpen!

2 Gedanken zu „Fotowanderungen aus dem Pitztal in die faszinierende Gebirgslandschaft der Ötztaler Alpen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.