Föhn verzögert das Eintreffen der Kaltfront

Am Alpenostrand kam es heute in der labilen Warmluft zu vereinzelten Gewitterbildungen (Beitragsbild von heute So,16:00 in Richtung  Gutensteiner Alpen).

Auflebender Föhn  morgen Mo verzögert das Vorankommen der Kaltfront nach Osten länger als noch vor kurzem  erwartet. Er sorgt morgen an der Alpennordseite und im Osten für frühsommerlich warmes und sonniges Wetter mit aufgelockerter Bewölkung; in den Südalpen dagegen staubedingt bereits stark bewölkt und regnerisch.

 

Die Kaltfront liegt morgen Mo am Nachmittag auf einer Linie Schweiz-Mitteldeutschland-Ostsee. An ihrer Vorderseite lagert labile Warmluft, sodass es gegen Abend im äußersten Westen und später in Bayern bis OÖ zu teils heftigen präfrontalen Gewitterbildungen kommen wird:

26.04.2015.Rmgfs336

26.04.2015.Rmgfs363

 

Nachtsüber verlagert sich die Linie mit konvektiven Regenfällen nach Osten. Im nachfolgenden Höhentrog kommt es am Di zu verbreiteten Niederschlägen, wobei in der einströmenden Kaltluft die Schneefallgrenze  alpennordsetig in höhere Tallagen (ca. 1000m) absinkt.

Am Ötscher etwa (aktuelles Bild von gestern Sa, 25.4.) werden einige cm Neuschnee dazukommen:

P1110508-2

 

Am Mi gerät die eingeflossene Kaltluft unter Zwischenhocheinfluss. Es erwartet uns  Rückseitenwetter mit Cumuli und viel Sonne bei gedämpften Höchsttemperaturen um 15° C. In geschützten Lagen Frostgefahr am Morgen!

Am Do ist es vor dem Eintreffen der nächsten Kaltfront im Osten nochmals kurzzeitig föhnig mit sonnigen Abschnitten und hohen Wolkenfeldern. Später wie im übrigen Land mit neuerlicher Anfeuchtung von Westen gewittrige Schauer.

Der Kaltfrontdurchgang erfolgt voraussichtlich am Feiertag . Seine Intensität und Nachhaltigkeit wird von den Modellen derzeit noch sehr unterschiedlich berechnet. Dies liegt daran, dass die exakte Position des Skandinavientiefs und Azorenhochs noch unklar ist.

Es dürfte aber ein  unbeständiges und eher kühles erstes Maiwochenende bevorstehen  🙁 , ehe ME wieder in eine mildere Vorderseitenlage gelangt.

Aktualisierung folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.