Erster Schnee

Das erste nennenswerte Schneefallereignis des bevorstehenden Winters brachte  im Osten bis in den Wiener Raum eine dünne Schneedecke. In Thenneberg waren es in der Früh 11cm.
Wie in meinem gestrigen Ausblick schon erwähnt, wird zum Monatswechsel, also pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn ,  ein milderer Wetterabschnitt eine winterliche Durstphase einleiten.
An dem  winterliche Landschaftsbild von heute wird man sich demnach nicht lange erfreuen können.

 

Während gestern mit -10,1° an meiner Messstation in Altenmarkt-Thenneberg die bisher tiefste Temperatur dieses Winterhalbjahres gemessen wurde……………………..

25.11.2015.reif-2

25.11.2015.eis-2

 

……………………brachte in der Nacht die  Front  eines ins Mittelmeer abgetropften Tiefs Aufleitniederschläge, die bis in Tallagen als Schnee fielen und auf den gut ausgekühlten Böden anlegten.

Das Satellitenbild von heute früh zeigt die Position des Tiefs. Während an der Rückseite Kaltluft ins Mittelmeer strömt, wird an der Vorderseite in der Höhe feuchtmilde Luft nach Norden gesteuert:

26.11.2015.sat

 

Auch an den Stromlinien in ca. 5500m (500hPa) ist diese Zirkulation ersichtlich:

26.11.2015.stromlinien

 

In Bodennähe dagegen wurden aus nördlicher Richtung feuchtkühle Luftmassen zu den Alpen geführt, sodass die Aufgleitniederschläge in der Nacht bis ins Flachland als Schnee fielen:

26.11.2015.bodenwind

 

Nachfolgend ein paar Eindrücke von heute früh:

26.11.2015.schnee-2

26.11.2015.schnee.1-2

26.11.2015.schnee.2-2

26.11.2015.schnee.3-2

26.11.2015.schnee.4-2

26.11.2015.schnee.5-2

 

26.11.2015.schnee.7-2

26.11.2015.schnee.8-2

26.11.2015.schnee.9-2

26.11.2015.schnee.10-2

26.11.2015.schnee.11-2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.